Parkettpressen / |Dielenbodenpressen

Das Verleimen von qualitativ hochwertigen Parkett- und Dielenböden erfordert eine zuverlässige und gleichmäßige Einleitung von spez. Presskräften von 2 – 12 kg/cm2 für Werkstückbreiten von 150 – 400 mm. Vor diesem Hintergrund haben wir unsere Pressenlinie PK mit einer äußerst robusten Rahmenkonstruktion ausgestattet: Egal ob von oben nach unten oder von unten nach oben gepresst wird, der verwindungssteife C-Rahmen verhindert dauerhaft ein Aufbiegen der Presse. In Verbindung mit fixgeschweißten, massiven Widerlagern und schweren Pendeldruckplatten bleiben die Druckflächen parallel, der Druck wird gleichmäßig übertragen. Ein breites Spektrum an Zylinderdurchmessern und Betriebsdrücken erlaubt variable Zylinderkräfte von 2 – 24 to.

Mit der Aufteilung des Pressfeldes in mehrere Abschnitte und individuell gestaltbaren Einlegehöhen eignen sich unsere Parkettpressen PK sowohl für die kommissionsweise Fertigung von edlen Kleinchargen bis hin zur volumenorientierten Massenproduktion. Integrierte Transportrollen (-> Pressrichtung von unten nach oben) erlauben eine schnelle und ergonomische Entladung der Verleimpresse. Leimangabesysteme mit Lamellenzufuhr bis unmittelbar vor das Pressfeld zu Reduzierung der Taktzeiten und Erhöhung der Ergonomie können bei der Projektierung mit eingeplant werden.

Presse in Aktion

Verleimpresse PK|in Aktion

S&S Maschinen| Im Einsatz bei führenden Fenster-Herstellern